Aktuelles & Media Presse/News

profine DigitalExpo: Systemgeber lädt zur virtuellen Messe ein

Vom 29. März 2022, dem ursprünglichen Start der Fensterbau Frontale, bis zum 8. April 2022 wird die profine Group ihre Produktinnovationen und Services auf einem digitalen Messestand präsentieren, der profine DigitalExpo.

Bei diesem virtuellen Fenster in die Produkt- und Markenwelt von profine stehen die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und neue Perspektiven für den Fensterbau im Mittelpunkt.

Neben dem interaktiven Kennenlernen der Exponate bietet die profine DigitalExpo unter anderem die Möglichkeit von virtuellen Standführungen und der Vereinbarung von Terminen mit Experten.

Den digitalen Messestand erreicht man ab dem 29. März unter dieser Webadresse: https://digitalexpo.profine-group.com/

Bei den Produkten gibt es zahlreiche Innovationen, die die profine Group auf ihrem virtuellen Messestand vorstellen wird. Hier die wichtigsten Highlights.

  • KÖMMERLING ReFrame: Fenster aus 100 Prozent recyceltem Kunststoff
  • KÖMMERLING AcrylColor: Profile mit coextrudierter PMMA-Oberfläche
  • KÖMMERLING Unity: Ein neuartiges Kunststoff/Aluminium Hybrid-System
  • KÖMMERLING Perfect: Ein modulares Gesamtsystem 

Im Bereich Service steht die Digitalisierung im Vordergrund, mit Lösungen für neue Geschäftsprozesse, BIM und Dienste über Online-Plattformen.

Dr. Peter Mrosik, Geschäftsführender Gesellschafter der profine Group: „Mit der profine DigitalExpo bieten wir unseren Partnern in diesem Jahr eine weitere Möglichkeit, die Welt der profine zu erleben. Wir setzen Nachhaltigkeit ganzheitlich um und geben damit Fensterbaufachbetrieben und Endkunden Perspektiven. Unsere zukunftsweisende Philosophie wird auch auf dem digitalen Messestand erlebbar.“

Den digitalen Messestand erreicht man ab dem 29. März unter dieser Webadresse: https://digitalexpo.profine-group.com/

Ihr Ansprechpartner

Martin Schweppenhäuser
Corporate Communications
Marketing & Brands
Corporate Product Management & Marketing (CPM)

Tel +49 6331 56-1804
Fax +49 6331 56-1515