Themen & Trends Sicherheit

Neue Fenster. Moderne Sicherheitstechnik für bestmöglichen Schutz.

Neue Fenster. Moderne Sicherheitstechnik für bestmöglichen Schutz.

In Deutschland wird alle dreieinhalb Minuten eingebrochen. Und zwar nicht in der Nacht, sondern tagsüber, wenn die Bewohner nicht zuhause sind. Vor allem durch Fenster, Balkon- und Terrassentüren gelangen die Diebe ins Haus. Und genau hier scheitern auch viele Einbrecher, wenn die Sicherheitstechnik stimmt. Sind die Täter nicht in kürzester Zeit erfolgreich, suchen sie sich schnell ein anderes Gebäude. Es lohnt sich also für Sie, in moderne Sicherheitsmaßnahmen zu investieren. Sicherheit bedeutet nicht zuletzt Lebensqualität.

Sichere Fenster und Türen haben spezielle Verglasungen, einbruchshemmende Rahmen und Beschläge, Zusatzschlösser oder Gitter. Je nach Ihrem individuellen Schutzbedürfnis können Sie zwischen verschiedenen Widerstandsklassen (Resistance Class) wählen, von RC 1 bis RC 6. In der Regel reichen die Widerstandsklassen RC 1 und RC 2.

Doch auch Sie selbst können etwas tun und sich und Ihr Zuhause schützen – mit ganz einfachen Mitteln. Schließen Sie alle Türen und Fenster, auch wenn Sie das Haus nur kurz verlassen. Lassen Sie die Fenster auch niemals in Kipp- oder Lüftungsstellung – auch in höheren Stockwerken nicht. Einbrecher fühlen sich sonst eingeladen, vor allem, wenn zusätzlich Gartenmöbel oder Leitern den Einstieg erleichtern.

Schildern Sie dem Fensterbaufachbetrieb Ihres Vertrauens Ihre individuelle Situation. Er berät Sie, welche Lösung für Ihren Anspruch die richtige ist. Bedenken Sie: Nur eine fachgerechte Montage garantiert volle Einbruchssicherheit.

Sicherheit mit neuen Fenstern und Haustüren (Deutsch)
Wie können Fenster für besseren Schutz gegen Einbrecher sorgen? In dem Film wird dieses hochaktuelle Thema ausführlich aufgezeigt.
Video ansehen